Buchempfehlung: Starcrossed – Josephine Angelini

Letzte Woche habe ich die ersten beiden Bände aus der Starcrossed-Trilogie von Josephine Angelini gelesen, „Starcrossed“ und „Dreamless“, auf Deutsch „Göttlich verdammt“ und „Göttlich verloren“.

Foto: Dressler Verlag GmbH

Meiner Meinung nach eine tolle Fantasy-Serie mit einer spannenden Mythologie dahinter und coolen Charakteren. Dafür gibt’s 4 von 5 Sternen.

Helen Hamilton hat schon immer gewusst, dass sie irgendwie anders ist, hat sich jedoch ihr Leben lang bemüht, nicht aufzufallen auf der kleinen Insel Nantucket, wo jeder jeden kennt. Als aber die Familie Delos plötzlich nach Nantucket zieht, geschehen seltsame Dinge mit Helen. Zuerst spürt sie eine seltsame Aggression gegenüber den Neuen – besonders gegen Lucas – und dann wird sie auch noch von seltsamen Alpträumen heimgesucht. Bis Lucas ihr Leben rettet, und sie von der uralten Blutfehde erfährt, die ihre Familien seit dem trojanischen Krieg nicht loslässt…

„Göttlich verdammt“ hat mich von Beginn an so sehr in seinen Bann gezogen, dass ich gleich auch „Göttlich verloren“ verschlungen habe. Jetzt kann ich den dritten Band kaum erwarten! Die Einbettung der Story in die griechische Mythologie, mit Elementen, von denen wir alle schon einmal gehört haben, funktioniert wunderbar (der trojanische Krieg, die griechischen Götter, Helena und Paris, …). Auch die Liebesgeschichte, die auf gekonnte Weise mit der Handlung verflochten ist, kommt ohne unnötigen Kitsch aus und treibt die Spannung immer wieder voran. Helen ist eine sympathische Heldin, mit der man sich als Leserin identifizieren kann, und Lucas, den man sofort ins Herz schließt, macht immer wieder neugierig. Auch die anderen Figuren, die manchmal ein wenig zu flach erscheinen, sind dennoch sehr liebenswert. Alles in allem eine Story, nach der ich ein wenig „Book Hangover“ verspürt habe, da ich sie nicht loslassen wollte.

***************

Hier der Link zur offiziellen Homepage der Reihe: www.goettlich-verloren.de

Die offizielle deutsche Facebook-Page.

Die offizielle Homepage, Facebook-Page und Twitter von Josephine Angelini.

Sehr schöne und ausführliche Rezensionen zu „Göttlich verdammt“ und „Göttlich verloren“ habe ich auch auf dem Blog teachocolateandbooks gefunden.

***************

Foto: Dressler Verlag.


Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s