Buchempfehlung: Die Auswahl aus der Cassia und Ky-Reihe von Ally Condie

Foto: S. Fischer Verlag GmbH

Nachdem ich vor ein paar Wochen mit Divergent  begonnen habe, mich besser spät als nie doch noch ein bisschen mit dem Dystopien-Trend auseinander zu setzen (auch wenn er mittlerweile wahrscheinlich fast vorbei ist), habe ich beschlossen, mich in der Kategorie doch noch ein wenig genauer umzusehen.

Angefangen habe ich mit Die Auswahl von Ally Condie (Originaltitel Matched). Darum geht’s:

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Bria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.

Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen? (Quelle: FJB)

Bevor ich zu den guten Dingen komme, hier erst einmal, was mich gestört hat. Zu viel Backstory und zu viele Gedanken – für meinen Geschmack hält Cassias Gedankenwelt die Handlung zu sehr auf. Bei den Nebenfiguren wäre weniger mehr gewesen – zu viele Figuren mit zu wenigen Eigenschaften. Bei den Hauptfiguren wäre mehr tatsächlich mehr gewesen – bis auf Cassia sind die Figuren für mich sehr wenig greifbar geworden, sogar Ky und Xander. Und überhaupt, Xander und Ky – für mich hat das x-te Love Triangle, das mir dieses Jahr untergekommen ist, die Story gründlich ruiniert. Ich wollte etwas darüber lesen, was es bedeutet, vermeintlich für jemanden bestimmt zu sein, aber jemand ganz anderen zu lieben, und nicht darüber, wie sich ein Mädchen zwischen zwei tollen Typen entscheiden muss.

Genug gemeckert – hier die guten Seiten. Was mir sehr gut gefällt, ist die Welt, die Ally Condie entworfen hat, und das ist, denke ich, ein sehr wichtiger Punkt. Sie ist nicht nur schlüssig und durchdacht, sondern auch detailliert ausgestaltet und greift einige große Fragen „unserer Welt“ auf (Datenschutz und Kontrolle durch Daten, aktive Sterbehilfe, Psychopharmaka). Und etwas, das jedem Buchliebhaber das Herz erwärmt: Die Kraft durch Worte. Es sind Gedichte, die den rebellischen Funken in Cassia erst so richtig zum Glimmen bringen, und es ist das Schreiben, das Cassia und Ky verbindet. Hach. Nicht wirklich revolutionär, aber immer wieder schön. (Im Gegensatz zur Übersetzung, die ich an einigen Stellen nicht besonders gelungen fand. Wieso wechselt die Funktionärin mitten im Dialog auf Seite 59 der gebundenen Ausgabe völlig grundlos vom Siezen zum Duzen und wieder zurück?)

Trotz des insgesamt positiven Eindrucks – die anderen Titel der Reihe (Die Flucht und Die Ankunft) werde ich nicht mehr lesen. Wer von dem Genre noch nicht genug hat, wird sicher eine Menge Spaß daran haben, aber als Leserin, die es nicht so mit Dystopien hat, müssen mich die Figuren und der Plot überzeugen, nur dann nehme ich das Setting hin. Wenn ich nach der Divergent-Reihe noch nicht genug habe, lese ich dann lieber noch die Legend-Reihe zu Ende, denn sind wir ganz ehrlich: June und Day sind doch ziemlich viel cooler als Cassia und Ky.

Cassia & Ky – Die Auswahl
Aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer
FJB
464 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-596-18835-2
€ (D) 9,99

Cassia & Ky – Die Flucht
Aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer
FJB
416 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8414-2144-9
€ (D) 16,99

Cassia & Ky – Die Ankunft
Aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer
FJB
608 Seiten, gebunden
ISBN 978-3841421517
€ (D) 16,99


4 Gedanken zu “Buchempfehlung: Die Auswahl aus der Cassia und Ky-Reihe von Ally Condie

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s