Gehirne lieben Listen (und sind zum Denken da)

Das Internet ist voller Listen. Angeblich lieben unsere Gehirne Listen. Eine solche Liste habe ich kürzlich gefunden, in netter, dekorativer Kaffeehausoptik, und sie, nun ja, listete Dinge auf, an denen man kreative Menschen erkennt. Ich verlinke bewusst nicht darauf. Ich finde, das Internet ist auch so schon ein unfreundlicher Ort, wo jeder negative Kommentare über jeden und alles ausschüttet; dazu möchte ich nicht beitragen.

Allerdings hier ein paar Punkte der Liste, die ich ein wenig befremdlich fand. Dass kreative Menschen risikofreudige Geschöpfe sind, kann ich noch irgendwie nachvollziehen. Schon mal zu spät zur Arbeit gekommen, weil die Szene unbedingt fertig geschrieben werden musste? Auch ein kleines Risiko, wenn vielleicht auch nicht das ganz große Kino.

Was ich aber nicht verstehe – und auch noch nie verstanden habe – ist die Idee vom Kreativen als Chaot. Angeblich malen Kreative über den Rand hinaus. Ich habe das nie gemacht. Nicht, weil es mir an Vorstellungskraft gemangelt hätte, mit dem Buntstift den Weg der schwarzen Linie zu durchkreuzen. Nein, ich fand es einfach schöner. Ich finde ordentlich meistens hübscher als unordentlich.

Disqualifiziert mich das im Rennen der kreativen Menschen? Angeblich denken Kreative auch nur mit ihrem Herzen. Da muss ich wirklich passen. Bei mir macht das noch immer das Gehirn.

Ich wende mich dann mal wieder meiner Liste zu, in der ich die nächsten Szenen plane. Das klingt vielleicht nicht nach Kreativitäts-Overkill. Wenn am Ende ein Roman dabei rauskommt, ist mir das aber vollkommen gleich.

Alena


9 Gedanken zu “Gehirne lieben Listen (und sind zum Denken da)

  1. Ich glaube diese Listen geben nur ein bestimmtes Schema wieder. Du bist kreativ, was aber nicht heißt du kannst malen oder stricken. Bist aber vielleicht kreativ mit Geld umzugehen oder dich an einer Supermarktkasse vorzudrängeln. Ich würde das immer auf die verschiedenen Charaktere ummünzen.

    Gefällt 1 Person

  2. „Angeblich denken Kreative auch nur mit ihrem Herzen.“ – Ich würde sagen: erst recht mit dem Hirn! Es gibt ja Leute, die andere Gehirnvoraussetzungen haben, also vielleicht manisch-depressiv, hochbegabt oder autistisch sind, mit deren „Hirnleistung“ sich die breite Masse nicht messen kann. So was wirkt sich tatsächlich unheimlich auf die Kreativität, Originalität, Leidenschaft oder was auch immer aus.
    Vielleicht weißt du selbst, dass Hemingway so ein manisch-depressiver Kandidat war, auch van Gogh, Lord Byron, Virginia Woolf und viele andere. Man sagt, in den manischen Phasen erleben viele den Drang, sich kreativ auszuleben, bei manchen kommt dann wahre Kunst raus. Eine manische Phase geht mit Enthemmung, Übertreibung, Überschwänglichkeit einher, da schließt sich dann der Kreis zum „chaotischen Kreativen“. Dieses Bild hat sich stark festgesetzt, aber das trifft ja auf die wenigsten zu.
    Außerdem muss ich sagen, dass sich Chaos auch weniger im Prosaschreiben durchsetzen kann als bspw. in der Malerei, der Musik und meinetwegen in der Lyrik. Einfach weil Geschichten eine Ordnung verlangen, um kohärent zu sein. Als Autoren dürfen wir also getrost weiterhin Listen machen und planen. Und das gehört beim Schreiben zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. 🙂

    Hm, ich weiß gar nicht, ob ich mich als sonderlich kreativ bezeichnen würde, aber was auf jeden Fall stark bei mir ausgeprägt ist, ist meine Vorstellungskraft. Oh ja! Ganz plakativ gesagt: Kreativ sind für mich Leute, denen man ein Ding vor die Nase stellt, ihnen sagt „Mach was draus!“ und die haben sofort unzählige Ideen. Und das sehe ich tatsächlich eher bei Künstlern, Köchen, Designern, Architekten etc. und weniger bei Autoren.

    Gefällt 1 Person

  3. Hat dies auf Wunderwaldverlag rebloggt und kommentierte:
    … wobei die echten Künstler ja so was von gut organisiert sind, dass sie anderen wieder zwanghaft ordentlich vorkommen und sich der Rest der Welt wundert, wie der Künstler „das“ hinkriegt, wenn er so viel plant. Aber so isses eben: Planung sind 99 % der Kunst – und 1 % Genialität. Ein Hoch auf die Listen der Welt 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s