Alenas Bücher des Sommers 2015

Nachdem Alexa mit ihrer Leseliste vorgelegt hat und dieser sonnige Spätsommertag geradezu dazu einlädt, sich mit einem Buch auf eine Liege zu verziehen und bis heute Abend nicht mehr aufzustehen, ist heute der ideale Zeitpunkt, um noch etwas mehr Lesefutter zu empfehlen!

Hier sind meine Empfehlungen des Sommers, die ich, um hier nicht alle Beschreibungen/Klappentexte aufführen zu müssen, jeweils mit der Seite des Verlags verlinkt habe.

 

Hörbücher & Podcasts:

Tintenherz, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke
Zusammen sind das so viele Stunden wundervoll gelesenes Hörbuch, dass man damit jede Busfahrt, Reise oder Bügelorgie spannend gestalten kann, und das für Wochen am Stück. Herrlich!

Magic Lessons Podcast von Elizabeth Gilbert
Der perfekte, inspirierende Begleiter für kurze Bahnfahrten. Die Episoden sind nicht länger als 20 Minuten und drehen sich um Kreativität und Inspiration.

Has a communte ever been this inspiringly enjoyable? #magiclessons #bigmagic #amlisteningto #podcastlove

A post shared by Alena Coletta (@coletta_alena) on

 

 

Romane:

Nur einen Horizont entfernt von Lori Nelson Spielman
Enthält, wie auch der Vorgänger, eine süße Liebesgeschichte, war aber, aus den gleichen Gründen wie der Vorgänger, nicht mein Ding. Wer Morgen kommt ein neuer Himmel mochte, dem wird auch das gefallen – wem, wie mir, schon das nicht gefallen hat, der lässt lieber die Finger davon.

The Girl of Fire and Thorns von Rae Carson
Mal wieder eine Jugendbuch-Trilogie, die ich komplett verschlingen werde – Buch 2 und 3 stehen schon auf der Leseliste. Eine packende Mischung aus Märchen, Fantasy und Abenteuer, mit einer fantastischen Heldin.

The Kiss of Deception von Mary E. Pearson
Vergleichbar mit The Girl of Fire and Thorns, aber leider kam mir der Plot hinter den Verwicklungen der romantischen Verstrickungen ein wenig zu kurz. Auch wurde ein eigentlich raffiniertes Täuschungsmanöver so lange ausgereizt, dass ich als Leserin es eher frustrierend fand, als es dann endlich aufgelöst wurde. Das World Building ist allerdins Eins A.

Maybe In Another Life von Taylor Jenkins Reid
Herrliche Sommerlektüre für alle, die sich immer mal wieder mit Was wäre wenn?-Fragerei herumplagen.

 

Sachbücher:

Tiny Beautiful Things von Cheryl Strayed
Eine inspirierende Sammlung von Texten, entstanden aus der Kolumne Dear Sugar. Unter anderem interessant, weil es eine so große Sammlung berührender, manchmal herzzerreißender Geschichten ist.

 

The Opposite of Loneliness von Marina Keegan
Das Debüt der Yale-Absolventin Marina Keegan, die 2012 nur Tage nach ihrem Abschluss ums Leben kam, bestehend aus Kurzgeschichten und Essays (darunter der titelgebende Essay). Vor allem Keegans Authentizität hat mich beeindruckt.

Bird by Bird von Anne Lamott
Der Untertitel „Some Instructions on Writing and Life“ sagt eigentlich alles. Eher ein Buch für Schriftsteller, aber auch für andere Leser interessant.

What I Talk About When I Talk About Running von Haruki Murakami
Ein Buch für Schriftsteller, Läufer, laufende Schriftsteller, schreibende Läufer und Murakami-Fans. Kurz, knapp, intelligent und so klein und dünn, dass man es prima in der Handtasche dabeihaben kann.

 

Was habt ihr diesen Sommer gelesen?

Alena


2 Gedanken zu “Alenas Bücher des Sommers 2015

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s